Blackjack Bonus ohne Einzahlung 2022 ✴️ Beste Casinos für diesen Slot
4.5/5

Blackjack Bonus ohne Einzahlung 2022 ✴️ Beste Casinos für diesen Slot

🎰 Die besten Casinos für diesen Slot vorgestellt
💰 Seriös & geprüftes Bonusangebot
Jetzt spielen
🎰 TOP Bonusangebot für diesen Slot 🎰

Blackjack gehört zu den beliebtesten Tischspielen in der Casinowelt. Es gibt keine Person, die noch nicht von diesem Spiel gehört hat. In diesem Artikel haben wir das Spiel in seiner Gesamtheit beschrieben. Wir analysierten seine Regeln und legten Strategien fest. Wir wählten auch die Top 5 Casinos für Blackjack aus.

Die besten Casinos für diesen Slot

Verde Casino
1200€ Bonus
+ 220 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
Cazimbo Casino
1000€ Bonus
+ 150 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
ICE Casino
1500€ Bonus
+ 270 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
hot.bet Casino
100% Bonus
bis 200€
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
Cobra Casino
1050€ Bonus
+ 300 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
  • Blackjack – alles, was es zu wissen gibt
  • Blackjack wird mit 2, 4, 5 oder 8 Kartensätzen gespielt.
  • Der Ursprung kommt von Vingt-et-un
  • Mit einer entwickelten Blackjack-Strategie kann der Hausvorteil minimiert werden
  • Ein Blackjack besteht aus einem Ass und einer Karte mit einem Wert von 10

Die Geschichte des BlackJack-Spiels

Blackjack oder 21 ist nicht nur eines der beliebtesten Casinospiele. Es ist auch eines der ältesten Tischspiele. Der Ursprung geht auf das Vingt – et -un zurück. Dieses Spiel war in Frankreich besonders beliebt. Es gibt kein genaues Datum, wann das Spiel erfunden wurde. Es ist unmöglich, Informationen darüber zu finden, wer genau Blackjack erfunden hat. Die Entwicklung begann wahrscheinlich in den alten Kneipen in Frankreich, als die Leute andere Wege finden wollten, um Spaß zu haben. Jetzt ist es klar, dass Blackjack seit über 300 Jahren gespielt wird. Es gibt so viele verschiedene Versionen davon und jeder kann etwas Passendes für sein Budget und seine Wünsche finden.

Besonders beliebt wurde Blackjack im 19. Jahrhundert. Das amerikanische Umfeld war wirklich fruchtbar für dieses Spiel. Es wurde Ende des 18. Jahrhunderts von den französischen Einwanderern mit dem Namen 21 eingeführt. In Europa starb das Spiel aufgrund unterschiedlicher Verbote und Gesetze langsam aus. Auf der anderen Seite wurde es in Amerika schnell akzeptiert, weil es ein einfaches Spiel mit einfachen Regeln war. Die Menschen brauchten nur ein Kartenspiel, um es zu spielen, im Gegensatz zu Roulette, für das man auch ein Rouletterad benötigte. Aus diesem Grund wurde Blackjack viel beliebter als Roulette. Das Spiel wurde im 20. Jahrhundert offiziell legalisiert. Nevada war das erste Land, das es legalisierte. Nach der Legalisierung wurde das Spiel noch populärer. Es war ein einfaches Glücksspiel mit einfachen Regeln. Wirklich angemessen für alle Menschen. Der Name Blackjack entstand, als die Kasinos beschlossen, den Spielern eine Auszahlung von 10:1 anzubieten, wenn sie Blackjack mit einem Pik-Ass oder einem Black Jack (BlackJack) erhalten. Diese Regel richtete sich an ein möglichst breites Spektrum von Spielern. Sie war für jeden geeignet. Sie wurde jedoch abgeschafft, nachdem die Glücksspielkommission von Nevada das Glücksspiel legalisiert hatte. Alle Spiele mussten Standardregeln haben, die in allen Kasinos gleich sein sollten. Zu diesem Zeitpunkt wurde das heute bekannte Regelwerk für Blackjack geschaffen, und das moderne Blackjack, wie wir es heute kennen, war geboren.

Blackjack als Casinospiel

Im 21. Jahrhundert ist Blackjack nicht nur in Spielkasinos auf dem Land erhältlich. Es kann online in so vielen verschiedenen Versionen gespielt werden, es gibt sogar eine Live-Version. Die meisten Casinos bieten Varianten von Blackjack an und erfordern eine Registrierung. Nach der Erstellung eines Kontos können die Kunden auf die Kategorie Tischspiele zugreifen und ihr Spiel auswählen. In der Regel gibt es mehrere verschiedene Tische, an denen das Spiel mit 4, 6 oder 8 Decs gespielt werden kann. Einige der Online-Kasinos bieten sogar eine Blackjack-Demoversion an. Die Kunden können auf das Spiel zugreifen und es spielen, ohne echtes Geld zu investieren. Auf diese Weise machen sie sich mit der Regel vertraut und wählen die beste Strategie. Blackjack ist besonders spannend für Leute, die das Spiel noch nie gespielt haben. Für sie ist die Demoversion gedacht. Sie können die Regeln leicht erlernen. In diesem Artikel haben wir die besten Blackjack-Casinos aufgelistet. Einzelheiten finden Sie im folgenden Text.

BlackJack-Spielregeln

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Blackjack einfache Regeln. Das Spiel beginnt mit der Festlegung der Einsätze. Sie sind abhängig von den Einsatzlimits am Blackjack-Tisch. Die Einsatzlimits werden vom Casino festgelegt und variieren von Casino zu Casino. Der Spieler, der zuerst dran ist, erhält 2 Karten. Sie sind aufgedeckt. Der Dealer erhält ebenfalls 2 Karten. Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Dealer nur die erste Karte aufgedeckt erhält, die zweite ist verdeckt. Das Ziel des Spielers ist es, mit seinen Karten 21 Punkte zu erreichen oder so nahe wie möglich an den Dealer heranzukommen. Nachdem die Karten ausgeteilt wurden, kann der Spieler weitere Karten vom Stapel ziehen, bis er 21 Punkte erhält, oder er kann sich entscheiden, keine Karten zu ziehen. Wenn die 21 Punkte überschritten werden, ist das Blatt verloren und der Dealer gewinnt. Der Einsatz des Spielers geht an die Bank.

Der Dealer spielt als Zweiter. Als erstes deckt er die verdeckte Karte auf. Nun hat der Dealer zwei Möglichkeiten. Er kann weitere Karten ziehen, bis er 21 Punkte erreicht hat, oder er kann sich entscheiden, keine Karten zu ziehen. Der Dealer ist einigen Regeln unterworfen. Er muss in einer Hand mit 16 Punkten eine weitere Karte ziehen. Wenn es ein 17-Punkte-Blatt ist, kann der Dealer stehen. Dank dieser Regeln haben die Spieler einen leichten Vorteil. Die Kunden sollten auch wissen, dass der Blackjack aus einem Ass und einer weiteren Karte mit 10 Punkten besteht. Dies ist die höchste Punktzahl. Alle anderen Blätter mit 21 Punkten ergeben die zweithöchste Punktzahl.

Die Werte der BlackJack-Karte

Verschiedene Karten bei Blackjack haben unterschiedliche Werte. Bube, Dame und König haben einen Wert von 10 Punkten. Alle Zahlenkarten haben den gleichen Punktwert wie die Zahl, die auf ihnen steht. Das Ass kann einen Wert von 1 oder 11 Punkten haben. Der Wert des Asses wird bestimmt, wenn der Spieler sich entscheidet, keine weiteren Karten zu ziehen. Der Wert des Asses ist flexibel und der Spieler bestimmt, wie es für ihn am besten funktioniert. Das Ass des Dealers wird jedoch immer als 11 Punkte gezählt. Es sei denn, der Dealer überschreitet 21 Punkte. Die Spieler und der Dealer haben nicht nur die Möglichkeit, Karten zu ziehen oder nicht zu ziehen. Es gibt noch einige andere Optionen, die unten im Artikel aufgeführt sind.

Geteilte Karten (Split)

Die Split-Option bedeutet, dass die gezogenen Karten geteilt werden und der Spieler mit 2 Händen weiterspielt. Das zweite Blatt hat den gleichen Einsatz wie das erste. Eine Teilung kann nur durchgeführt werden, wenn die ersten beiden Karten die gleichen Werte haben. Zum Beispiel 2x 7, 10, Ass usw., Bube und 10 oder Bube und Dame. Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Blackjack-Blatt mit Ass und Bild von 10 nicht als Split, sondern als 21 Punkte gezählt wird. Einige Online-Casinos bieten auch eine mehrfache Blattaufteilung an, die als Resplit bekannt ist. In diesem Fall ist für jede Blattaufteilung ein weiterer Einsatz erforderlich. Der weitere Einsatz entspricht dem vorherigen. Zwei Asse können immer geteilt werden, es spielt keine Rolle, ob es das zweite oder dritte Mal ist.

Double Down

Double Down ist eine spezielle Option, die den Spielern die Möglichkeit gibt, ihre Einsätze zu verdoppeln. Alle Spieler können verdoppeln, nachdem sie die ersten beiden Karten erhalten haben. Nachdem sie sich für eine Verdoppelung entschieden haben, wird ihnen vom Dealer eine weitere Karte ausgeteilt, mit der sie am Zug dieser Hand teilnehmen. Verdoppeln ist auch nach einem Split möglich. Manchmal ist es sinnvoller, das Blatt zu verdoppeln.

Wie die Blätter gewertet werden

  • Spieler ist näher als der Geber an 21 Punkten = der Spieler gewinnt (Auszahlung 1:1)
  • Der Geber ist näher als der Spieler an den 21 Punkten = der Spieler verliert
  • Spieler überschreitet 21 Punkte = der Spieler verliert
  • Dealer überschreitet 21 Punkte = der Spieler gewinnt (Auszahlung 1:1)
  • Spieler und Dealer halten einen BlackJack in der Hand = Unentschieden Der Spieler erhält seinen Einsatz zurück, der Dealer verdient nichts.
  • Spieler erhält einen BlackJack und der Dealer nicht = der Spieler gewinnt (Auszahlung 3:2)
  • Spieler hält bei 21 Punkten an Dealer erhält BlackJack = der Spieler verliert

BlackJack-Varianten und die Unterschiede zwischen ihnen

Im Laufe der Jahre haben sich so viele verschiedene Varianten von Blackjack entwickelt. Die Online-Casinos bieten verschiedene Blackjack-Tische an. Allen Spielen liegen die gleichen Regeln zugrunde. Es gibt jedoch leichte Unterschiede zwischen ihnen. Zum Beispiel haben einige der Blackjack-Varianten nicht die Option Double Down. Die Option Split ist in fast allen von ihnen vorhanden. Die verschiedenen Blackjack-Varianten sind nachstehend aufgeführt.

Weitere TOP-Empfehlung für Sie
Pribet Casino
1000€ Bonus
für Neukunden
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
Bruno Casino
100€ Bonus
+ 250 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
DACHBet Casino
1000€ Bonus
für Neukunden
4.8
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer

BlackJack-Schalter

Die Grundregel von Blackjack Switch ist, dass jeder Spieler zwei Blätter oder gleiche Einsätze gegen das Blatt des Dealers spielt. Sobald die ersten beiden Karten ausgeteilt sind, können die Spieler entscheiden, ob sie die zweite harte beider Hände tauschen möchten oder ob sie die Karten behalten und die Hände so halten möchten, wie sie sind. Wenn ein Spieler zum Beispiel ein Ass und eine 4 in der ersten Hand und eine 7 und eine 10 in der zweiten Hand hat, kann er die 7 und die 10 vertauschen und ein viel besseres Blatt erhalten. Diese Regel verschafft dem Kunden einen leichten Vorteil. Diese Spielweise hat einige Schwächen. Wenn das Blatt des Dealers bei 22 endet, werden die Einsätze des Spielers zurückgesetzt, es sei denn, der Spieler hat einen Blackjack. Der Blackjack wird nur 1:1 ausgezahlt und nicht 3:2 wie beim normalen Blackjack-Spiel.

Blackjack Bonus ohne Einzahlung

Spanisch 21

Bei dieser Version werden die 4 Zehner des Kartensatzes entfernt. Spanisch 21 wird mit 48 Karten gespielt. Es kann mit 6 oder 8 Kartensätzen gespielt werden. In diesem Spiel hat das Haus einen leichten Vorteil. Mit der richtigen Strategie können die Spieler jedoch etwas echtes Geld verdienen. Bei Spanisch 21 gewinnen die Spieler immer, wenn sie 21 Punkte erhalten. Sogar in dem Fall, wenn der Dealer ebenfalls 21 Punkte erhält. Die gleiche Regel gilt, wenn der Spieler einen Blackjack hat. Es ist interessant, dass der Gewinn für die Spieler noch höher ist, wenn sie mit 5 oder 6 Karten 21 Punkte erhalten. Alles in allem ist dies auch eine interessante Variante, von der viele Spieler profitieren können.

BlackJack-Strategien

Wie für jedes andere Spiel kann auch für Blackjack eine Strategie entwickelt werden. Es ist klar, dass das Haus immer im Vorteil ist, da die Auszahlungsquote der Tische weniger als 100% beträgt. Mit einer guten Strategie können die Spieler jedoch ihren Vorteil vergrößern und den Dealer schlagen. Einige der Blackjack-Strategien sind in diesem Bericht zusammengefasst.

BlackJack-Kartenzählung

Dies ist eine der gängigsten Blackjack-Strategien. Es ist etwas kompliziert, dieses System zu implementieren. Beim Kartenzählen geht es gewöhnlich darum, die Wahrscheinlichkeit zu berechnen, dass die nächsten Karten hoch oder niedrig sein werden. Diese Strategie wird in Kasinos nicht wirklich akzeptiert. Sie kann nur umgesetzt werden, wenn der Kunde sofort nach Einführung eines neuen Kartensatzes mit dem Zählen beginnt. Die Zählung beginnt bei 0. Für jede hohe Karte wird ein Punkt abgezogen, für jede niedrige Karte wird ein Punkt hinzugefügt. Die Zahlen 7, 8 und 9 werden als 0 Punkte gezählt. Diese Strategie ist völlig legal. Die Betreiber sehen sie jedoch nur ungern, weil sie sie wie Betrug behandeln. Es ist sehr gut möglich, dass der Kunde aus dem Kasino ausgeschlossen wird, wenn sie ihn beim Kartenzählen erwischt haben. Der beste Rat ist, sich nicht erwischen zu lassen. Kasinos können sehr streng sein, wenn es um Kartenzähler geht. Manchmal beschlagnahmen sie sogar die Gewinne, bevor sie den Kunden des Kasinos verweisen.

Bei dieser Strategie wissen die Spieler, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass die nächste Karte höher ist, wenn mehr niedrigere Karten gespielt wurden. Kartenzählen klingt nach einer einfachen Strategie. Sie kann jedoch nur in landbasierten Casinos eingesetzt werden, die kein GMS-System verwenden. Die Online-Kasinos verwenden einen Zufallsgenerator, was bedeutet, dass diese Strategie in diesem Fall nicht funktionieren wird.

Die Unterschiede der Wettstrategien bei BlackJack

Der Hauptunterschied zwischen den Strategien liegt im Einsatz. Es ist wichtig zu wissen, ob der Einsatz nach einem Sieg erhöht oder verringert wird. Dies wird auch als positiv progressiv oder negativ progressiv bezeichnet. Die Strategie wird entsprechend der Veränderung des Einsatzes gewählt.

Das Martingal-System

Dies ist ein einfaches System, das von jedem Spieler erlernt werden kann. Die Einsätze werden nach jeder verlorenen Runde verdoppelt. Wenn der Spieler gewinnt, beginnt er wieder mit dem Grundeinsatz. Da alle Einsätze verdoppelt werden, wenn der Spieler gewinnt, werden ihm alle Einsätze gegeben. Dieses System kann nur an einem No-Limit-Tisch verwendet werden. Die Limits können die Dinge ein wenig komplizieren.

Dies sind die Grundregeln der Strategie, die Liste zeigt, was mit dem Kunden geschieht:

  • Runde 1: 1 Einheit wird gesetzt – verliert
  • Runde 2: 2 Einheiten werden gesetzt – gewinnt
  • Runde 3: 1 Einheit ist gesetzt – verliert
  • Runde 4: 2 Einheiten sind gesetzt – verliert
  • Runde 5: 4 Einheiten sind gesetzt – verliert
  • Runde 6: 8 Einheiten sind gesetzt – verliert
  • Runde 7: 16 Einheiten sind gesetzt – gewinnt

Die Liste zeigt, dass der Spieler in Runde 2 4 Einheiten zurückerhält, nachdem er 3 Einheiten gesetzt hat. Dies geschieht bis Runde 7. Wo 31 Einheiten gesetzt werden und der Kunde 32 Einheiten gewinnen kann. Dies zeigt, dass der Spieler zu Beginn immer eine Einheit mehr erhält.

Das Fibonacci-System

Wie der Name schon sagt, basiert diese Strategie auf der Fibonacci-Zahlenreihe. In der Fibonacci-Zahlenreihe ist jede Zahl eine Summe der vorhergehenden 2 Zahlen. Zum Beispiel: 0,1,1,2,3,5,8,13,21,34 und so weiter. Nach dieser Strategie geht der Kunde bei Gewinn immer eine Zahl zurück und bei Verlust eine Zahl weiter. Wenn Runde 1 eine Einheitswette ist und die Wette verliert, geht der Spieler eine Zahl weiter. Dies bedeutet, dass wieder eine Einheit gesetzt wird. Wenn der Spieler in dieser Runde verliert, geht er eine Nummer weiter. Dies bedeutet, dass die nächste Runde mit einem Einsatz von 2 Einheiten gespielt wird. Wenn er erneut verliert, werden in der nächsten Runde 3 Einheiten gespielt usw. Gewinnt er, geht er eine Zahl zurück und spielt einen weiteren Einsatz von 2 Einheiten.

BlackJack in den besten Online-Kasinos

Blackjack kann mit einem normalen Kartenspiel bei Ihnen zu Hause gespielt werden. Es ist jedoch spannender, wenn es um echtes Geld geht. Online-Kasinos sind jetzt für jedermann leicht zugänglich und bieten ausgezeichnete Bonuspakete und verschiedene Varianten dieses Tischspiels an. In der Tabelle unten haben wir die bekanntesten Online-Casinos mit den besten Angeboten ausgewählt. Die Kunden können diese durchgehen und das für sie am besten geeignete auswählen.

Casino  Bonus Angebot Spiele Mobile App
Kasino Platin 100% bis zu 100 Euro  2500+ ja
LuckLand-Kasino  100% bis zu 1000 Euro + 200 Freispiele  700+ ja
Omni-Spielautomaten-Kasino  100% bis zu 500 Euro + 70 Freispiele   1110+ ja
Kasino-Helden  100% bis zu 1000 Euro 1800+ ja
Betchan  100% bis zu 400 Euro +120 Freispiele  2700+ ja
Unsere Empfehlung für Sie
Bizzo Casino
400€ + 150FS
+ 15 Freispiele ohne Einzahlung
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
Dux Casino
500€ Bonus
+ 150 Freispiele
4.8
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer
Pino Casino
500€ Bonus
+ 150 Freispiele
5.0
Für 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭
Kein Limit - keine 5,3% Steuer

Häufig gestellte Fragen

Ist es klug, eine Blackjack-Versicherung abzuschließen?

Wir raten davon ab, eine Blackjack-Versicherung abzuschließen. Auf diese Weise können alle Gewinne sofort abgehoben werden. Sie werden jedoch viel niedriger sein. Blackjack ist einen Versuch wert. Wenn die Kunden ohne Versicherung spielen, werden sie 3-2 ausbezahlt.

Was passiert im Falle eines Unentschiedens?

In diesem Fall wird das Spiel verschoben. Das bedeutet, dass der Spieler seine Einsätze zurückerhält. In verschiedenen Varianten können die Regeln unterschiedlich sein. Manchmal verlieren der Kunde und die Bank die Wetten. Aus diesem Grund ist es äusserst wichtig, dass die Spieler die Regeln des gewählten Blackjack-Spiels sorgfältig lesen. Sie können etwas anders sein, aber ihre Gewinnchancen völlig verändern.

Warum wird das Ergebnis nicht immer als BlackJack gezählt?

Die Regel besagt, dass der Blackjack immer aus 2 Karten besteht – einem Ass und einer Bildkarte oder einer 10. Ein Blackjack kann nur mit den ersten 2 Karten erzielt werden. Aus diesem Grund wird Blackjack bei einer Aufteilung nur mit 21 Punkten gezählt.

Wann ist Split erlaubt?

Die Split-Option ist nur verfügbar, wenn die ersten beiden ausgeteilten Karten den gleichen Wert haben. Zum Beispiel: 8-8 oder A-A, 10 – 10 oder 7-7 und so weiter. Teilen ist auch möglich, wenn zwei Figurenkarten ausgeteilt werden oder wenn 10 und eine Figurenkarte ausgeteilt werden. Einige der Karten sollten immer geteilt werden, wie z.B. 2 Achter, weil sie zusammen einen Wert haben, der nicht gut genug ist, um keine Karte zu ziehen und wiederum nicht gut genug, um eine Karte zu ziehen. Auf der anderen Seite gibt es einige Karten, die unter keinen Umständen geteilt werden sollten, wie z.B. 10-B.

Was ist eine harte oder weiche Hand?

Ein hartes Blatt erhält man, wenn der Kartenwert nicht geändert werden kann. Logischerweise kann der Wert des weichen Blattes geändert werden. In diesem Fall kann das Ass mit 1 oder 11 Punkten bewertet werden.

Blackjack – Ausgezeichnete Gewinnchancen für die Spieler

Blackjack gibt es seit dem 18. Jahrhundert. Jahrhundert. Es ist wegen seiner einfachen Regeln so beliebt geworden. Es kann mit einem Kartenspiel gespielt werden. Die Strategien sind auch einfach und leicht umzusetzen. Deshalb besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass jeder mit einem Gewinn nach Hause gehen kann. Wie bei jedem Tischspiel hat das Haus auch beim Blackjack einen Vorteil. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten für die Spieler, tatsächlich zu gewinnen. Sie können verschiedene Strategien anwenden. Jede von ihnen hat ihre Vor- und Nachteile. Mit der Wahl der für sie am besten geeigneten Strategie können die Kunden um ausgezeichnete Geldsummen spielen. Es gibt aber neben Blackjack natürlich noch weitere Spiele im Online Casino, vor allem die Slots Book of Ra, Book of Dead und Gonzos Quest sind sehr interessant und bringen großen Spielspaß.

Jetzt spielen
🎰 TOP Bonusangebot für diesen Slot 🎰
4.0
Seriosität
4.0
Spiele & Software
5.0
Bonusangebot
5.0
Kundenservice
4.5 Gesamtbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blackjack Bonus ohne Einzahlung 2022 ✴️ Beste Casinos für diesen Slot
4.5/5