4.8

Casino ohne Limit – Kein Einzahlungslimit in diesen Online Casinos

Ein Casino ohne Limit und die besten Casinos Ohne Limit finden Sie in diesem Artikel! Wer sich in den vergangenen Wochen in mehreren Online Casinos umgeschaut hat, wird vielleicht bemerkt haben, dass in den allermeisten von ihnen mittlerweile ein Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro pro Monat gilt. Dies ist natĂŒrlich fĂŒr High Roller und Mitglieder im VIP Club ein echter Schock, den es erst einmal zu verdauen gilt. Höhere EinsĂ€tze, Black Jack spielen, ohne Limit zu spielen, all das ist nicht mehr so einfach möglich. Doch warum ist das eigentlich so? Und gibt es vielleicht doch noch Online Casinos ohne Einzahlungslimit, bei denen man nach wie vor höhere BetrĂ€ge einzahlen kann? Wir verraten es Ihnen.

Warum gibt es plötzlich ein 1.000 Euro Einzahlungslimit?

Dass diverse seriöse Casinos (aber auch Wettanbieter) ihren Kunden mittlerweile ein Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro pro Monat setzen, hat nichts mit den jeweiligen Anbietern selbst zu tun – schließlich sind diese daran interessiert, möglichst viel Geld einzunehmen. Schuld an dieser Misere ist hingegen die deutsche Bundesregierung: Diese arbeitet bereits seit vielen Jahren an der Umsetzung eines einheitlichen GlĂŒcksspielvertrags, der das GlĂŒcksspiel in Deutschland endlich legalisieren soll – streng genommen war und ist dieses nĂ€mlich tatsĂ€chlich illegal. Selbst die beliebten Live Casinos sollen verboten werden. Leider hat sich die Einigung aller BundeslĂ€nder mittlerweile zu einem Running Gag entwickelt, der sich in etwa mit dem Bau des Berliner Flughafens BER vergleichen lĂ€sst: Trotz jahrelanger BemĂŒhungen kommt das Projekt einfach nicht voran, wĂ€hrend es in nahezu jedem anderen Land innerhalb der EU schon lĂ€ngst einheitliche Gesetzesvorgaben in Hinblick auf das GlĂŒcksspiel mit Casino Bonus gibt. Was macht also der intelligente Spieler? Er sucht sich ein Online Casino ohne Limit.

Im Oktober 2020 konnte es der Bundesregierung dann plötzlich nicht schnell genug gehen: Ohne vorherige AnkĂŒndigung gab man bekannt, dass man neue Vorgaben fĂŒr Betreiber von Online Casinos entwickelt habe, die es auch sofort umzusetzen gilt – insofern die Betreiber ab Sommer 2021 eine deutsche GlĂŒcksspiellizenz erhalten möchten. Eine dieser Vorgaben ist die BeschrĂ€nkung von maximal 1.000 Euro, die durch den Spieler pro Monat eingezahlt werden dĂŒrfen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass die deutsche GlĂŒcksspiellizenz zwar erst im Sommer 2021 offiziell kommen wird, die Betreiber der Online Casinos aber schon jetzt ein 1.000-Euro-Einzahlungslimit fĂŒr ihre Kunden einrichten mĂŒssen – sonst gibt es auch keine Deutsche Lizenz (nur eine EU Lizenz).

Casino ohne Limit

Warum das neue Einzahlungslimit nicht durchdacht ist

Die Bundesregierung begrĂŒndet ihre Entscheidung fĂŒr das 1.000 Euro Einzahlungslimit natĂŒrlich damit, dass Spieler, die in einem Online Casino ihr GlĂŒck versuchen, nicht ihr gesamtes Hab und Gut verspielen sollen. Im Grunde genommen ist dies ein sehr löblicher Gedanke, der jedoch so seine LĂŒcken hat. Kritiker bemĂ€ngeln, dass die Bundesregierung das Einzahlungslimit willkĂŒrlich festgelegt hat – ohne sich dabei mit der RealitĂ€t auseinanderzusetzen. So gilt das 1.000 Euro Einzahlungslimit beispielsweise fĂŒr sĂ€mtliche BundesbĂŒrger, unabhĂ€ngig davon, ob sie ein prall gefĂŒlltes Bankkonto haben oder in bescheidenen VerhĂ€ltnissen leben. Wer ein paar Millionen Euro auf der Bank liegen hat, kann es sich mĂŒhelos leisten, deutlich mehr als 1.000 Euro in einem Online Casino einzuzahlen – und wĂŒrde dies natĂŒrlich auch gerne tun. FĂŒr andere Menschen kann ein Verlust von 1.000 Euro hingegen bereits den finanziellen Ruin bedeuten.

DarĂŒber hinaus hat die Bundesregierung offenbar nicht bedacht, dass die Auswahl an Online Casinos beachtlich ist. Ein Spieler, der bereits 1.000 Euro in einem Casino eingezahlt hat, kann theoretisch einfach in ein anderes Casino gehen und hier erneut 1.000 Euro einzahlen – ein echter Schutz vor ĂŒberhöhten Ausgaben ist das Einzahlungslimit also offenbar nicht. Ebenfalls Ă€rgerlich: Wenn ein Spieler beispielsweise 1.000 Euro im Wunderino Casino eingezahlt hat und mit diesem Geld 50.000 Euro gewonnen hat, steht ihm natĂŒrlich ausreichend Geld zur VerfĂŒgung, um erneut 200, 500 oder 1.000 Euro bei diesem Anbieter einzuzahlen – doch das wĂ€re dann im laufenden Monat nicht mehr möglich.

Deutlich sinnvoller wĂ€re es also gewesen, wenn die Bundesregierung ein monatliches Verlustlimit in Höhe von 1.000 Euro festgelegt hĂ€tte. Erzielt ein Spieler 1.000 Euro Verlust in einem Monat, so wĂ€ren weitere Einzahlungen nicht mehr möglich – auch dieses Limit mĂŒsste allerdings fĂŒr sĂ€mtliche Online Casinos gleichzeitig gelten. Eine solche Umsetzung ist zwar etwas komplizierter, dafĂŒr aber deutlich kundenfreundlicher als eine willkĂŒrliche Einzahlungsvorgabe von 1.000 Euro.

Einsatzlimit und Einzahlungslimit – was ist der Unterschied?

Das Einzahlungslimit wird hin und wieder mit dem Einsatzlimit verwechselt. Das Einsatzlimit ist aber etwas völlig anderes: Hierbei handelt es sich um den Betrag, der maximal in einer Runde an einem Spin umgesetzt werden darf. In den meisten Online Casinos gab es hier bereits vor der Bekanntgabe der neuen Vorgaben der Bundesregierung Grenzen, die sich in der Regel zwischen 100 und 300 Euro pro Spin bewegten. Auch hier wird die Bundesregierung ab Sommer 2021 jedoch hĂ€rter durchgreifen: Geplant ist es, dass Spieler nur noch maximal einen Euro (!) pro Spin umsetzen dĂŒrfen – professionelle High Roller schlagen bereits jetzt die HĂ€nde ĂŒber dem Kopf zusammen. Auch hier hat die Bundesregierung mal wieder nicht nachgedacht, sondern einfach einen willkĂŒrlichen Wert festgelegt – denn mit einem Einsatz von nur einem Euro ist die Chance auf einen hohen Gewinn extrem gering. TatsĂ€chlich muss man sich fragen, welches Ziel die Bundesregierung mit ihren harten Vorgaben eigentlich verfolgt. SelbstverstĂ€ndlich möchte man durch das ab Sommer 2021 legalisierte Online GlĂŒcksspiel mehr Geld in Form von Steuern einnehmen. Doch soll dies etwa gelingen, indem man den Spielern das GlĂŒcksspiel durch gravierende Vorschriften nahezu vollstĂ€ndig vermiest?

Diese Vorgaben gelten ab Sommer 2021 in Deutschland

Neben dem Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro hat sich die Bundesregierung noch einige weitere Ideen einfallen lassen, um deutschen Spielern die Freude am GlĂŒcksspiel zu vermiesen – natĂŒrlich einzig und allein unter dem Standpunkt der Sicherheit des Spielers sowie der EindĂ€mmung von GlĂŒcksspielsucht. Genau aus diesem Grund werden immer mehr Casinos ohne Limit gesucht. Auf folgende EinschrĂ€nkungen mĂŒssen sich deutsche Spieler ab der EinfĂŒhrung der deutschen GlĂŒcksspiellizenz im Sommer 2021 einstellen:

Online Casinos ohne limit – Was exakt Ă€ndert sich?

  • Ein festes Zeitlimit, welches vorgibt, wie lange ein Spieler in einem Online Casino am StĂŒck spielen darf.
  • Den Wegfall vom Live Casino, in denen man gegen einen echten Dealer antreten kann.
  • Den Wegfall von klassischen Tischspielen wie Poker, Roulette, Baccarat oder Black Jack.
  • Die EinfĂŒhrung einer Sperrdatei, in der spielsuchtgefĂ€hrdete Spieler zentral erfasst werden.
  • Das Verbot von parallel zueinander gespielten Slots.
  • Ein Einsatzlimit von einem Euro pro Spin.
  • Das in diesem Artikel thematisierte Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat.

Gibt es noch Online Casinos ohne Einzahlungslimit?

Die Vorgaben zur Einhaltung des Einzahlungslimits in Höhe von 1.000 Euro pro Monat gelten nur in Online Casinos, die ab Sommer 2021 eine deutsche GlĂŒcksspiellizenz vorweisen. Allerdings gibt es noch andere Online Casinos, die nach wie vor ohne ein Einzahlungslimit arbeiten. Diese befinden sich natĂŒrlich nicht auf deutschem Boden, sondern sind weit von der Bundesrepublik entfernt angesiedelt. Sehr gute Anlaufstellen sind hier Online Casinos aus Curacao und Malta.

Casino ohne Limit: Casinos aus Curacao eine Alternative?

Viele Jahre lang waren Online Casinos aus Curacao nicht sonderlich beliebt bei den Spielern. Der Grund: Die Lizenz aus Curacao können Betreiber von Online Spielhallen relativ leicht erhalten, die dazugehörigen Vorgaben fallen nicht allzu streng aus. Mittlerweile möchten viele Spieler aber in einem Casino ohne limit spielen. Seit der EinfĂŒhrung der neuen GlĂŒcksspiel-Vorgaben der Bundesregierung erfreuen sich Spielotheken aus Curacao jedoch stetig wachsender Beliebtheit: Die allermeisten dieser Casinos haben kein Interesse daran, die deutschen Vorgaben umzusetzen, heißen jedoch weiterhin Spieler aus Deutschland willkommen. Einzahlungslimits gibt es hier in der Regel nicht, ebenso wenig wie Einsatzlimits pro Spin oder Begrenzungen der Spieldauer. Wer also auf der Suche nach Online Casinos ohne Einzahlungslimit ist, ist mit einem Anbieter aus Curacao bestens beraten. Doch ist die GlĂŒcksspiellizenz aus Curacao nun wirklich ein Nachteil?

Unsere Erfahrung zeigt, dass ein Online Casino mit einer Lizenz aus Curacao immer noch besser als ein Online Casino ohne irgendeine Lizenz ist – schließlich steht hinter jeder Lizenz eine Regulierungsbehörde, die das Casino kontrolliert. Sie können also bedenkenlos in einer solchen Spielothek spielen.

Weitere TOP-Empfehlung fĂŒr Sie

CasinoIn
100% bis 200€
+ 60 Cash-Spins
4,8 rating
4.8

Online Casinos aus Malta

Auch einige Online Casinos aus Malta bieten ihre Dienste momentan noch ohne ein Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro an. Allerdings wird es sich auf Dauer betrachtet wohl kaum lohnen, sich bei einem solchen Anbieter zu registrieren, um dem Einzahlungslimit aus dem Weg zu gehen. Der Grund hierfĂŒr ist relativ simpel: Malta ist Mitglied der EU und somit auch an europĂ€ische Vorgaben in Bezug auf Online GlĂŒcksspiel gebunden. Es ist also durchaus damit zu rechnen, dass viele Online Casinos aus Malta den Vorgaben aus Deutschland in naher Zukunft nachkommen werden – allerspĂ€testens ab der EinfĂŒhrung der deutschen GlĂŒcksspiellizenz im Sommer 2021. Bis es soweit ist, können Sie natĂŒrlich ganz legal in einem Malta Casino ohne Einzahlungslimit spielen – wundern Sie sich jedoch nicht, wenn dieses in naher Zukunft plötzlich festgelegt wird.

Online Casinos ohne Regulierung

Neben Online Casinos mit einer vorhandenen GlĂŒcksspiellizenz gibt es im Internet auch zahlreiche Online Casinos ohne eine solche Lizenz. Bei diesen Anbietern mĂŒssen Sie natĂŒrlich keinerlei lĂ€stige Vorgaben in Hinblick auf Einzahlungen oder EinsĂ€tze pro Runde erwarten – doch wirklich empfehlenswert sind solche Online Casinos leider nicht. VerfĂŒgt ein Online Casino nicht ĂŒber eine gĂŒltige GlĂŒcksspiellizenz, so gibt es im Umkehrschluss auch keine Regulierungsbehörde, die dem Casino auf die Finger schaut. Dies kann fĂŒr Sie zu einem echten Problem werden, wenn Sie beispielsweise einen imposanten Gewinn erzielt haben und sich der Anbieter aus irgendeinem Grund weigern sollte, diesen auszuzahlen. In diesen und Ă€hnlichen FĂ€llen kann man sich als Kunde normalerweise an die Regulierungsbehörde wenden, die dem Vorfall auf den Grund geht – was natĂŒrlich nicht möglich ist, wenn eine solche Behörde gar nicht vorhanden ist.
Auch der Rechtsweg ist in solchen FÀllen keine Lösung, da sich die Betreiber in der Regel im fernen Ausland befinden und eine Strafverfolgung durch deutsche Gerichte nahezu unmöglich ist.

Wir können also nur eindrĂŒcklich davor warnen, sich in einem Online Casino ohne gĂŒltige GlĂŒcksspiellizenz anzumelden.

Casino ohne Einzahlungslimit

Ist es legal, in einem Online Casino ohne Einzahlungslimit zu spielen?

Wenn Sie diesen Artikel vor EinfĂŒhrung der deutschen GlĂŒcksspiellizenz im Sommer 2021 lesen, mĂŒssen Sie sich keinerlei Gedanken darĂŒber machen, wenn Sie in einem Online Casino spielen, das kein Einzahlungslimit hat – insofern dieses Casino in Deutschland erlaubt ist. Bis zu diesem Zeitpunkt ist streng genommen selbst das eigentliche Spielen im Online Casino illegal, befindet sich jedoch dank der sogenannten Übergangsphase in einer Grauzone, die nicht rechtlich verfolgt wird. Endlich kann man auch wieder im Live Casino Spielen oder seinen Highroller Bonus in einem der Casinos ohne Limits nutzen.

Ab Sommer 2021 könnte es jedoch zu massiven Änderungen in diesem Bereich kommen, denn die Teilnahme an unerlaubtem GlĂŒcksspiel ist laut deutschem Strafgesetzbuch verboten. Wie sich dies jedoch beispielsweise auf Kunden von Curacao Casinos auswirken wird, ist nach jetzigem Kenntnisstand noch nicht gĂ€nzlich abzusehen. Gleiches gilt fĂŒr Casino Spiele in Online Casinos ohne Tischlimit.

Unsere Empfehlung fĂŒr Sie

CrazyFox
20% Cashback
auf alle Einzahlungen
4,8 rating
4.8

Warum das Einzahlungslimit der Bundesregierung ein fataler Fehler ist

Eines dĂŒrfte schon jetzt relativ klar sein: Die EinfĂŒhrung eines 1000 Euro Einzahlungslimits ist ein schwerer Fehler seitens der Bundesregierung. Mit Verboten hat man Menschen noch nie davon abgehalten, etwas zu tun – und dies wird auch auf den Bereich Online GlĂŒcksspiel zutreffen. Wenn deutsche Spieler fortan nicht mehr in regulierten Online Casinos spielen dĂŒrfen, die kein Einzahlungslimit aufweisen, wird dies nur zu einer StĂ€rkung des illegalen Marktes beitragen, denn dann werden sich die Spieler stattdessen in einer Online Spielhalle ohne vorhandene GlĂŒcksspiellizenz anmelden. So machen sich mittlerweile viele Spieler auf die Suche nach Online Casinos ohne Limit.

Und genau das ist sowohl aus Sicht der Bundesregierung, als auch vor allem aus der Sicht des Spielers leider der völlig falsche Weg.

5.0
SeriositÀt
5.0
Spiele & Software
4.0
Bonusangebot
5.0
Kundenservice
4.8 Gesamtbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.